Pressemitteilung

1.10.09 09:11

Mecklenburg-Vorpommern wird Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Logistik-Initiativen Deutschlands

Die Logistik-Metropolregionen in Deutschland wollen stärker zusammenarbeiten. Mit diesem Ziel haben sich die bundesweit größten und etabliertesten regionalen Logistik-Netzwerke vor zwei Jahren in der „Arbeitsgemeinschaft Logistik-Initiativen Deutschlands“ zusammengeschlossen. Bei einer Tagung in Hamburg wurde jetzt die Logistik-Initiative Mecklenburg-Vorpommern in das Netzwerk der Standortinitiativen aufgenommen. Damit treiben nun insgesamt acht deutsche Logistiknetzwerke die Arbeitsgemeinschaft als gemeinsame nationale Plattform zur Stärkung des Logistikstandortes Deutschland voran.

Unter dem Dach der „Arbeitsgemeinschaft der Logistik-Initiativen Deutschlands“ intensivieren die regionalen Logistiknetzwerke Bayern, Berlin-Brandenburg, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und RheinMain und nun auch Mecklenburg-Vorpommern ihre Zusammenarbeit in vier Themenfeldern. Dazu gehört der Aufbau eines nationalen und internationalen Marketings für den Logistikstandort Deutschland, der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur, sowie die Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen und von Innovationen in der Logistik. „Mit Mecklenburg-Vorpommern haben wir nun ein weiteres tatkräftiges Netzwerk einstimmig in unsere Arbeitgemeinschaft aufgenommen. Damit sind nun zwei wichtige ostdeutsche Logistikregionen bei uns vertreten. Damit können wir noch schlagkräftiger für den Logistikstandort Deutschland im In- und Ausland auftreten“, sagt Prof. Dr. Peer Witten, Sprecher der Logistik-Initiative Hamburg und Gastgeber der Sitzung.

Der Vorstandsvorsitzende der Logistik-Initiative Mecklenburg-Vorpommern, Arno Pöker, ergänzt: „Die Arbeitsgemeinschaft stellt eine bundesweite Vernetzung der großen erfolgreichen Logistikcluster dar. Unsere Logistik-Initiative bündelt landesweit die Aktivitäten zur Stärkung des Standortes Mecklenburg-Vorpommern und unterstützt künftig die Arbeit in der Arbeitsgemeinschaft. Viele bundespolitische Themen können wir am besten gemeinsam voranbringen.“

Eine vollständige Liste der Mitglieder und Ansprechpartner der „Arbeitsgemeinschaft Logistik-Initiativen Deutschlands“ sowie die Anschrift des gemeinsamen Kontaktbüros finden Sie im Anhang und auf der Website www.logistik-initiativen.de.

Kontakt:
Arbeitsgemeinschaft Logistik-Initiativen Deutschlands
c/o Logistik-Initiative Hamburg, Habichtstr. 41, 22305 Hamburg
www.logistik-initiativen.de
Ansprechpartner: Gernot Lobenberg
Tel. (040) 22 70 19-24
gl@hamburg-logistik.net


Logistik-Initiative Mecklenburg-Vorpommern
Schlossgartenallee 15,19061 Schwerin
www.log-in-mv.net
Ansprechpartner: Michael Kremp und Karin Kinzel
Tel. (03841) 45 23 00 und (0385) 59 22 539
mkremp@hafen-wismar.de


Von: CHS [Logistik-Initiative]


Ansprechpartner Presse

 

Carmen Schmidt

Logistik-Initiative Hamburg

Tel.: +49 [0]40 22 70 19-25
Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mail cs(at)hamburg-logistik.net

 

Mitglieder

 

Opens internal link in current window

 

Opens internal link in current window

 

 

Opens internal link in current window

 

Opens internal link in current window

 

Opens internal link in current window

 

Opens internal link in current window

 

Opens internal link in current window

 

 

Opens external link in new windowOpens internal link in current window

 

Opens internal link in current window